Manuel Scuzzo

Greetings from ... Remixes

Tape

https://www.hanseplatte.de/web/image/product.template/1816/image_1920?unique=787cc83
Etwa ein Jahr nach der Veröffentlichung von Manuel Scuzzos Album "Greetings from Scuzzo" erscheint nun endliche digital und analog ein Scuzzo Remixtape. Zehn Einhörner tummeln sich auf diesem musikalischen Regenbogen. 

Eingeleitet wird das Tape von der School of Zuversicht. Ihre Version des Songs Fliegende Heuballen klingt, als wären sie zusammen mit ALF in die Garage der Tanners gekracht um dort diesen Remix aufzunehmen. Weiter geht es mit einem akustischen Städtetrip auf psychoaktiven Substanzen, auf den uns Audiotope mit seinem Sequenz-Remix nimmt. KlaRo trafen sich heimlich für eine Session mit Steve Reich und Brian Eno im Ek Minute Baba Studio in Hamburg und heraus kam ein grandioses „Fibunacci“. Simon Ferdinand rollt derweilen die Strandmatte aus und serviert „Scuzzos Song“ direkt aus dem eiskalten Shaker. Der MPC Beatbastler Le Reum mixt sich aus dem „Liebeslied“ seinen ganz eigenen Tagtraum zum Mitpfeifen. Hat da jemand Liebe gesagt? Michel von Misses Next Match verwandelt „Fliegende Heuballen“ in den Uptempo Love Revolution Song „First we Take Manhattan“. Auf MPC Lafotes „Guten Flug-Remix“ gleiten wir mit treibenden Rhythmen und Synthetischen Sounds in immer höhere Klangsphären mit erfrischenden Luftlöchern. Oben angekommen nimmt uns Knarf Rellöm mit auf Guzs Dachboden. Die „Geheime Weltregierung“ ist eine Neuinterpretation von Scuzzos „Transit“ und eine musikalische Traumabewältigung einer Begegnung mit Außerirdischen. Zurück auf der Erde nimmt uns C.Coon mit auf einen Remix von „Fünf Länder eine Reise“, bei dem er nicht nur Beats gedropt hat, sondern auch pitchte und collagierte was das Zeug hält. Auf der Remix-Welle surfend ließ Scuzzo es sich nicht nehmen, sich ebenfalls im Neuinterpretieren zu üben und mit doppelter Geschwindigkeit „Urbanes Molekül“ der School of Zuversicht auf die Tanzfläche zu transferieren.

Die Tape-Covers sind von Scuzzo einzeln und individuell gestaltet. Digital gibt es Greetings from … Remixes auf Spotify zu hören.



Tracklist:

A1 Fliegende Heuballen (School of Zuversicht Remix)
A2 Sequenz (Audiotope Remix)
A3 Fibunacci (KlaRo Remix)
A4 Scuzzo Song (Simon Ferdinand Remix)
A5 Liebeslied (Le Reum Remix)

B1 First we take Manhattan (Misses Next Match Vocal Rework von Fliegende Heuballen)
B2 Guten Flug (MPC Lafote Remix)
B3 Die geheime Weltregierung (Knarf Rellöm Vocal Rework von Transit)
B4 Urbanes Molekül (Manuel Scuzzo Remix)
B5 Fünf Länder eine Reise (C.Coon Remix)




10,00 € 10.0 EUR 10,00 €

10,00 €

Not Available For Sale

Diese Kombination existiert nicht.

Geschäftsbedingungen
Versand: 2-3 Geschäftstage (normalerweise)