Tombs Beats

Irgendwer Muss Ja

LP

https://www.hanseplatte.de/web/image/product.template/2977/image_1920?unique=787cc83
Erstes Album des Berliner HipHop-Produzenten mit zahlreichen Vocal-Gästen (Pöbel MC, Milli Dance u. a.) als streng limitierte LP (300) in blassrosa Vinyl auf Audiolith.

Tombs Beats stammt aus Rostock, lebt in Berlin und hat durch Instrumentals für Acts wie Antilopen Gang oder Waving The Guns bereits eine große Zuhörerschaft erreicht. Vor allem aber prägte er Tracks des ebenfalls von der Warnow stammenden Pöbel MC. Kein Wunder also, dass sowohl Milli Dance (Waving The Guns) als auch Pöbel MC auf »Irgendwer Muss Ja« die prominentesten Rapparts beitragen, doch mit Nanti, Kuzo, Rigorous, Tis L, Mimikri, Nia 2161, Dollus Directo und Rekone geben sich weitere spannende Underground Akteur*innen das Mikro weiter. Geprägt von Oldschool-Sampling-Ästhetik, spielt Tombs Beats die Basissounds seiner Tracks meist selbst ein, bevor sie wieder zerlegt und zurecht geschoben werden, doch auch klinisch bollernde 808-Rhythmen sind allgegenwärtig, wodurch die Tracks angenehm mehrdimensional und zeitlich unverortbarer geraten. Die Auswahl der Rapper*innen wie auch ihrer Themen auf den Tracks zeigt deutlich, dass wir es hier zwar mit einer »Werkschau« des Beatmakers zu tun haben, die aber keinesfalls beliebig ausfällt und klar auf die Kooperation mit seelenverwandten, gleichgesinnten MC's setzt. Musikalisch und kuratorisch geschickt aufeinander aufbauend, entwickeln die 15 Tracks einen schönen Sog, lassen sich wunderbar wie ein richtiges Album genießen.

28,00 € 28.0 EUR 28,00 €

28,00 €

Not Available For Sale

Diese Kombination existiert nicht.

Geschäftsbedingungen
Versand: 2-3 Geschäftstage (normalerweise)